ABSCHLUSSKONZERT

14.05.2017 | 17:00 Uhr | Lausitzhalle Hoyerswerda Großer Saal

NATURGEWALTEN

Wolfgang Amadeus  Mozart – Violinkonzert G-Dur, KV 216

Robert Schumann (1810 – 1856) Sinfonie Nr. 1 B-Dur op. 38 „Frühlingssinfonie“

Samira Dietze

Vita Solistin Samira Dietze:

Mit 5 Jahren begann Samira Dietze ihre musikalische Laufbahn am Klavier und erhielt mit 7 Jahren ihren ersten Geigenunterricht an der Musikschule Hoyerswerda bei Doris Hildebrandt.

Seit 2009 besucht sie das Sächsische Landesmusikgymnasium „Carl Maria von Weber“ in Dresden und wird dort von Prof. Annedore Haasemann unterrichtet.

Samira ist mehrfache Bundespreisträgerin des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ und Preisträgerin des „Rust-Preis“ Wettbewerbs.

Sie ist Mitglied des Jungen Sinfonieorchesters Dresden und des Dotzauer-Streichquartetts.

2012 erhielt sie ein Stipendium der „Talentschmiede Dresden“ und wird seit ihrer Schulzeit vom Freundeskreis des Landesmusikgymnasiums unterstützt.

Wesentliche musikalische Impulse erhielt sie in Unterrichtsstunden und Meisterkursen bei Prof. Klaidi Sahatci, Prof. Albrecht Winter, dem Verdi Quartett, Mira Wang und Florian Meyer.

Als Solistin konnte sie bereits mit dem Jungen Kammerorchester Dresden, Musikern der Dresdner Staatskapelle, und im Rahmen des Sebino Summer Festivals in Sarnico (Italien) auftreten.

Im März 2017 durfte Samira als Solistin mit dem Jungen Sinfonieorchester Dresden in der Kreuzkirche zum 19. Benefizkonzert zugunsten krebskranker Kinder und Jugendlicher musizieren.

Solistin:  Samira Dietze - Violine
Sinfonisches Orchester Hoyerswerda
Leitung: Eva Meitner

Kartenpreis: 23,45 EUR/ 26,20 EUR/ 18,50 EUR | Ticket hier bestellen